Suche

Trass-Kalk-Feinputz
TKFP

  • Feinputz für Wand- und Deckenflächen
  • zum Verputzen im Innen- und Außenbereich
  • Bindemittelbasis: Trass-Kalk
  • Körnung: 0-0,6 mm
  • Verbrauch: ca. 4,0 kg/m² bei 3 mm Putzdicke


EIGENSCHAFTEN:

  • mineralisch
  • leichte Verarbeitung
  • bearbeitete Flächen sind streich- und tapezierfähig

ANWENDUNG:

  • zur Herstellung von glatten oder gefilzten Wand- und Deckenflächen
  • für innen und außen

QUALITÄT & SICHERHEIT:

  • güteüberwacht
  • chromatarm
  • entspricht CR CS II gem. DIN EN 998-1
  • entspricht P II gem. DIN V 18550
  • ausgesuchte feine Marmormehle
  • mit hochhydraulischem Trasskalk nach DIN EN 459
  • geringer Anteil Weißzement als Bindemittel

    nach DIN EN 197

UNTERGRUND:

Als Putzuntergrund eignen sich alle Putze auf Trass-Kalk-, Kalk-Zement- und Zement-Basis. Der Untergrund muss in der Ober-
fläche eben, tragfähig, trocken, öl- und anstrichfrei sein. Die Putze dürfen weder gestrichen noch in irgendeiner Form beschichtet sein.

Nicht auf gipshaltige Untergründe aufbringen. Stark saugende Untergründe sind vorzunässen.


    VERARBEITUNG:

    Trass-Kalk-Feinputz mittels Motorquirl unter Zusatz von sauberem Wasser klumpenfrei und in einer gut plastischen Konsistenz anrühren, ca. 8 l Wasser auf 30 kg. Der Mörtel wird von Hand ca. 2 - 3 mm dick aufgezogen und nach einer Standzeit von ca.
    5 - 10 Minuten leicht angenässt und anschließend gefilzt. Zur Herstellung geglätteter Flächen den aufgetragenen Mörtel nach dem Filzen abglätten.

    Der frische Mörtel ist vor Austrocknung und ungünstigen Witterungseinflüssen wie Frost, Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung sowie vor direkter Schlagregeneinwirkung zu schützen (ggf. Abhängen mit Folie). Arbeiten nicht bei Luft- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C ausführen. Alle für die Ausführung maßgebenden Anwendungsnormen und Vorschriften sind zu berücksichtigen.


      HINWEIS:

      Dieses Produkt enthält Kalk und reagiert mit Feuchtigkeit/Wasser alkalisch. Deshalb Haut und Augen schützen. Bei Berührung grundsätzlich mit Wasser abspülen. Bei Augenkontakt unverzüglich den Arzt aufsuchen. Siehe auch Sackaufdruck.


        Technische Information

        Bindemittelbasis:Trass-Kalk
        Mörtelgruppe:CR CS II DIN EN 998-1

        P II gem. DIN V 18550
        Körnung:0 - 0,6 mm
        Verarbeitungszeit:ca. 1 Stunde
        Verarbeitungstemperatur:+5 °C bis +30 °C
        Verbrauch:ca. 4,0 kg/m2 bei 3 mm Schichtdicke
        Wasserbedarf:ca. 8 l Wasser auf 30 kg
        Ergiebigkeit:ca. 24 l von 30 kg
        Lagerung:trocken und sachgerecht
        Lieferform:30-kg-Säcke
        Farbe:weiß