Suche

Betonfinish weiß
BS 310

  • wetterbeständige Betonschutzfarbe auf Acrylatbasis
  • zum Schutz neuer und instandgesetzter Betonflächen
  • für außen und innen
  • gemäß ZTV-ING (OS-C), DAfStb Rili-SIB, EN 1504-2 sowie DIN V 18026 (OS2 und OS4)
  • Farbton: weiß
  • spez. Gewicht: ca. 1,4 kg/l
  • Verbrauch: ca. 180 g/m² je Anstrich


EIGENSCHAFTEN:

  • lösemittelfrei
  • seidenmatt
  • verseifungsbeständig
  • abriebfester Anstrichfilm mit guter Wasserdampfdurchlässigkeit und hohem CO2-Diffusionswiderstand
  • beständig gegen Frost und Tausalz
  • schützt gegen Umwelteinflüsse
  • rissüberbrückend bei Netzrissen bis 0,1 mm
  • streichfähig, rollfähig und airless spritzbar

ANWENDUNG:

  • als Betonfinish im PCC-Betoninstandsetzungs-System, bestehend aus: BS 210 Korrosionsschutz und Haftbrücke

    BS 220 Reparaturmörtel grob

    BS 230 Betonspachtel fein

    BS 310 Betonfinish weiß
  • als Oberflächenschutz für nicht befahrbare Flächen auf Brücken und anderen Betonbauteilen
  • auf mattfeuchten und trockenen Untergründen verarbeitbar
  • auch im Sprüh- und Spritzbereich von Brücken und Tunnels einsetzbar
  • auf frischen Mörtel- / Betonflächen als Nachbehandlungsmittel
  • innen und außen verarbeitbar

QUALITÄT & SICHERHEIT:

  • quicktec-Systemprodukt
  • geprüft gemäß ZTV-ING (OS-C)
  • entspricht den Richtlinien des DAfSt, OS-4
  • güteüberwacht

UNTERGRUND:

Der Untergrund muss tragfähig, mattfeucht oder trocken, fettfrei, sauber und frei von absandenden Teilen sein. Der Ausgleich von Rautiefen und Fehlstellen erfolgt mit BS 230 Betonspachtel. Die Spachteloberfläche wird geglättet.


    VERARBEITUNG:

    Der Auftrag des Betonfinish BS 310 erfolgt im System:
    BS 230 Betonspachtel
    BS 310 Betonfinish (1. Deckbeschichtung)
    BS 310 Betonfinish (2. Deckbeschichtung)

    Je nach Saugvermögen des Untergrundes wird der erste Anstrich mit max. 5 % Wasser verdünnt. Der zweite Anstrich erfolgt unverdünnt. Der Auftrag erfolgt mit Farbwalze, Streichbürste, ggf. Spritzpistole (Airlessgerät: Düse 0,018 - 0,021 inch, Filter regelmäßig reinigen).

    Unterschiedliche Temperaturen beeinflussen den Erstarrungs- und Erhärtungsverlauf. Verarbeitung nicht bei Luft- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C sowie starkem Regen, starkem Wind und aufgeheiztem Untergrund, ggf. mit Folie schützen.


      VERBRAUCH:

      Je Auftrag werden ca. 180 g/m2 benötigt. Schichtdicken und Materialzuschläge sind zu beachten.


        HINWEIS:

        Die technischen Daten beziehen sich auf 20 °C/65% relative Luftfeuchtigkeit.


          Technische Information

          Dichte:1,4 g/cm3
          Festkörpergehalt:65,24 Gew.-%
          Trockenschichtdicke:min. 120 μm, max. 360 μm
          CO2-Diffusionswiderstand:276 m

          (120 μm Trockenschichtdicke)
          H2O-Diffusionswiderstand:0,66 m

          (120 μm Trockenschichtdicke)
          Abreißfestigkeiten auf Spachteluntergrund:2,0 N/mm2 (T-norm)

          1,3 N/mm2 (T-min)
          Verarbeitungstemperatur:+8 °C bis +35 °C
          Verbrauch:ca. 180 g/m2 (je Auftrag)
          Farbe:weiß
          Lagerung:frostfrei, kühl, im original verschlossenem Gebinde
          Lieferform:18-kg-Gebinde