Trockenschüttung - TS

Trockenschüttung
TS

  • Trockenschüttung aus Porenbetongranulat
  • Dämmschicht für die Trittschall-, Wärmedämmung und Höhenausgleich unter Trockenestrichelementen, Spanplatten, Gussasphalt, Zementestrichen usw.
  • für Fußbodenaufbauten und -sanierung bei Neu- und Altbauten
  • Baustoffklasse A1 (nicht brennbar)
  • λR = 0,09 W/(mK)
  • Schüttdichte: ca. 400 g/l
  • Körnung: 0,2 – 4,0 mm
  • Verbrauch: ca. 10 l pro m² bei 1 cm Einbauhöhe

  • Produktmerkmale
  • Verarbeitung
  • Downloads

Anwendungen

  • Dämmschicht für die Trittschall-, Wärmedämmung und Höhenausgleich unter Trockenestrichelementen, Spanplatten, Gussasphalt, Zementestrichen usw.
  • für Fußbodenaufbauten und -sanierung bei Neu- und Altbauten
  • in Wohngebäuden mit Schüttungshöhen von 10 bis 100 mm

Eigenschaften

  • Baustoffklasse A1 (nicht brennbar)
  • λR = 0,09 W/(mK)
  • Schüttdichte: ca. 400 g/l
  • hohe Kornfestigkeit
  • geringe Zusammendrückbarkeit
  • temperaturstabil
  • weitgehend staubfrei

Zusammensetzung

  • Porenbetongranulat

Lieferform

  • 50 l/Sack

Verarbeitung

Auftragen / Verarbeiten

  • Durch leichtes Verdichten wird die TS Trockenschüttung in die ideale Lage gebracht. Anschließend über ausgewogene Lehren die Oberfläche abziehen, so dass sich eine gleichbleibende, fugenlose Dämmschicht ergibt. TS Trockenschüttung kann anschließend je nach weiterem Aufbau mit Trockenbauplatten oder Folie abgedeckt werden.
  • Vor Einbau des Estrichs ist ein Begehen der TS Trockenschüttung möglich.