Reparaturmörtel - ZM

Reparaturmörtel
ZM

  • feiner Zementmörtel für Wandflächen mit besonders starker Beanspruchung
  • zum Mauern, Putzen und Ausbessern
  • zum Erstellen und Ausbessern schlagfester, widerstandsfähiger und witterungsbeständiger Mauer- und Putzflächen, z. B. Sockeln und Wandflächen in erdberührten Bereichen
  • universell einsetzbar
  • keine Entmischung im Mörtelfass
  • Körnung: 0 – 1 mm
  • Verbrauch:
    Mauermörtel: ca. 32 kg/m² bei 2 DF-Vollsteinen
    Putzmörtel: ca. 15 kg/m² pro 10 mm Putzdicke

  • Produktmerkmale
  • Verarbeitung
  • Downloads

Anwendungen

  • zum Mauern, Putzen und Ausbessern
  • zum Erstellen und Ausbessern schlagfester, widerstandsfähiger und witterungsbeständiger Mauer- und Putzflächen, z. B. Sockeln und Wandflächen in erdberührten Bereichen
  • für außen und innen

Eigenschaften

  • universell einsetzbar
  • keine Entmischung im Mörtelfass
  • witterungsbeständig
  • stoßfest
  • frostsicher nach Erhärtung

Zusammensetzung

  • Zement gemäß DIN EN 197-1
  • Sande
  • Zusätze zur besseren Verarbeitung
  • vergütet
  • chromatarm
  • güteüberwacht

Lieferform

  • 10 kg/Beutel
  • 25 kg/Sack

Untergrund

Beschaffenheit / Prüfungen

  • Zur Beurteilung des Putzgrundes sind die VOB/C DIN 18350, Abschnitt 3, DIN EN 13914-1/13914-2 sowie die Putznorm DIN 18550-1/18550-2 zu beachten.
  • Der Untergrund muss trocken, tragfähig, saugfähig, frei von Staub, Schalöl oder anderen Trennmitteln sein.

Vorbehandlung

  • Lose Teile, Staub und haftmindernde Verunreinigungen entfernen.
  • Putzgrund vor Aufbringen des Putzes vornässen bzw. vorspritzen.

Verarbeitung

Temperatur

  • Verarbeitung nicht bei Luft- und Untergrundtemperaturen unter +5°C.

Auftragen / Verarbeiten

  • Verarbeitung als Putzmörtel auf vorgespritztem Untergrund.

Verarbeitbare Zeit

  • Frischmörtel innerhalb von 2 Stunden verarbeiten.

Trocknung / Erhärtung

  • Der Frische Mörtel ist vor zu rascher Austrocknung und ungünstigen Witterungseinflüssen (starker Wind, Frost, etc.) zu schützen.

Nachfolgende Beschichtung / Überarbeitbarkeit

  • Im erdberührten Bereich die Putzflächen im Außenbereich mit einem Schutzanstrich, z. B. quick-mix Dichtschlämme DS, versehen.