Suche

Sanieren von WDV-Systemen

Die Qualität von Wärmedämm-Verbundsystemen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verbessert. Neue Forschungserkenntnisse und Produktentwicklungen haben WDV-Systeme hervorgebracht, die frühere an Leistung weit übertreffen. Wenn Sie sich aus diesem Grund, oder weil das bestehende WDV-System Mängel aufweist, dazu entschließen es zu sanieren, profitieren Sie von unserer jahrzehntelanger Erfahrung mit WDV-Systemen.

WDVS-Aufdoppelung

Energetisches Upgrade und Facelifting für die Fassade

Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) der 80er und 90er Jahre oder früher genügen in keiner Hinsicht mehr modernen Ansprüchen. Ihr Wärmedämmwert ist zu gering, häufig weisen die Fassaden Schadstellen auf. Die Aufdoppelung ist ein kostengünstiges Verfahren, um beide Probleme auf einen Schlag zu lösen. Dabei wird ein neues WDVS einfach auf das Alte aufgebracht und anschließend mit dekorativen Edelputzen und Farben verschönert. Das Ergebnis: Fassaden mit erstklassigen Wärmedämmwerten und erstklassiger Optik!

PDF herunterladen

Effekt Nr. 1

Energetische Sanierung

Die Aufdoppelung stellt die kostengünstigste Variante der energetischen Sanierung eines bestehenden Wärmedämm-Verbundsystems dar. Dabei wird systematisch auf die vorhandene Substanz aufgebaut. So entstehen keine zusätzlichen Arbeitszeiten und Mehrkosten durch die Entfernung und Entsorgung des alten Materials. Das neue WDV-System rentiert sich vom ersten Tag an: Der Energieverbrauch sinkt, Heizkosten werden eingespart.

Effekt Nr. 2

Instandsetzung und Verschönerung

Neben der energetischen Sanierung bietet Ihnen eine Aufdoppelung auch die Chance, Ihre Fassade in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Verwitterte Oberflächen, Ablösungen, Risse und langweilige Farben gehören der Vergangenheit an und werden durch eine intakte, optisch ansprechende Fassade ersetzt! Mit dekorativen Edelputzen und Farben von quick-mix können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihre Fassade dabei gleichzeitig vor Algen und Pilzen schützen.

Aufdoppelung mit EPS / Mineralwolle

Zwei Materialien stehen zur Auswahl

LOBATHERM bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr bestehendes Wärmedämm-Verbundsystem mit zwei Dämmstoffarten aufzudoppeln. Je nach Präferenz des Bauherrn kann ein System mit expandiertem Polystyrol (EPS) oder Mineralwolle ausgeführt werden. So werden die beiden wichtigsten Entscheidungskriterien – Kosten und ökologische Aspekte – in der Auswahl berücksichtigt und das Dämmmaterial kann entsprechend dem Anwendungsbereich ausgesucht werden.

Edelputze

So schön kann Energiesparen sein!

Mineralische Edelputze auf Wärmedämm-Verbundsystemen bilden seit Jahrzehnten den edlen Abschluss einer Fassade. Edelputze von quick-mix geben Fassaden eine individuelle Struktur. Dabei zeichnen sich vor allem dünnschichtige Edelputze in entsprechender Körnung durch ihre charakteristischen Strukturen aus. Je nach verwendetem Produkt lassen sich dabei raue bis feine Putzstrukturen realisieren.

Fassadenfarben

Musik für die Augen!

Ganz gleich, ob Sie nach dezenten Pastelltönen oder ausdrucksstarken, kräftigen Farbtönen suchen: Mit der breiten Farbpalette von quick-mix treffen Sie immer den richtigen Ton. LOBACOLOR – das Farb- und Anstrichsystem von quick-mix – ist ein hoch kreatives und wirkungsvolles Gestaltungsmittel. Optimal auf den jeweiligen Untergrund abgestimmt, sind LOBACOLOR Farben langlebig, witterungsbeständig und ungeheuer vielseitig.