Suche

Tiefgaragen- und Kellerdeckendämmung

Ebenso wie bei Außenwänden bietet die unterseitige Dämmung von Keller- und Tiefgaragendecken ein enormes Energieeinsparpotential. Die Heizenergie entweicht aus den über den Kellern und Garagen liegenden Räumen und verursacht andauernde Fußkälte in den geheizten Räumen. Die Oberflächentemperatur des Fußbodens erhöht sich, wenn diese Decken unterseitig gedämmt werden. Dadurch wird das Raumklima dieser Räume nachhaltig positiv beeinflusst und Fußkälte vermieden. Nicht zuletzt wird die benötigte Heizenergie der Räume reduziert.

Kellerdeckendämmung

Wärmeschutz und Wohlfühlen

Bei der unterseitigen Dämmung von Keller- und Tiefgaragendecken spielt nicht nur die Wärmedämmung eine wichtige Rolle. Genauso wichtig sind die Materialeigenschaften des Dämmstoffs. So beeinflussen neben den bauphysikalischen Eigenschaften auch die optische Erscheinung die Auswahl des zu verwendenden Dämmstoffes. Grundsätzlich eignen sich für Tiefgaragen- und Kellerdecken verschiedenste Dämmstoffe.


PDF herunterladen

Verarbeitungsschritte

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Produktauswahl - Kellerdeckendämmung