Suche

HYDROCON® - Die vierte Dimension der Fassade

Die positiven Eigenschaften der HYDROCON® Produkte überzeugen bereits an vielen Fassaden. Doch die Herausforderungen durch Umwelteinflüsse nehmen zu. Herkömmliche Fassadensysteme setzten bei der Bekämpfung optischer Beeinträchtigungen durch Algen und Pilze häufig auf Chemie. Biozide werden jedoch mit der Zeit durch Regen aus der Fassade ausgewaschen. Das führt einerseits zu einer Verschlechterung der Wasserqualität, andererseits wird ein „biozides“ Wirkprinzip durch die Auswaschung der Wirkkomponente schnell gänzlich wirkungslos. HYDROCON® setzt auf ein beständiges Prinzip! Rein mineralisch, physikalisch und ganz natürlich: Der HydroControl-Effekt.

HydroControl Effekt

Physik statt Chemie

Um die Feuchtigkeit einer Fassade zu regulieren, braucht man keine Biozide. HYDROCON® setzt auf Physik statt Chemie. Es ist rein mineralisch und nutzt ganz natürliche Prinzipien, um Feuchtigkeit an Fassaden zu regulieren. Aufgrund seiner hohen Diffusionsfähigkeit arbeitet es aktiv daran mit, Algen und Pilzen die lebensnotwenige Feuchtigkeit zu entziehen. Wir nennen das den HydroControl Effekt – und der funktioniert ganz ohne Biozide.

Die ökologischen Vorteile des HYDROCON® Systems

  • ohne Biozide
  • rein mineralisch
  • bauphysikalischer Schutz vor Algen und Pilze
  • der HydroControl-Effekt sorgt physikalisch für einen kontrollierten Feuchtigkeitshaushalt der Fassade
  • HYDROCON® Edelputze sind ausblühfrei und schützen zuverlässig vor Kalkausblühungen

Das HYDROCON® Funktionsprinzip

Tau bildet über längere Zeit eine Oberflächenfeuchtigkeit auf der Fassade, die optimale Bedingungen für Algen und Pilze bietet. Am Tag und bei relativ hohen und konstanten Temperaturen ist die Belastung jedoch gering.

Mit sinkenden Temperaturen wird auch mehr Taufeuchtigkeit auf der Fassade gebildet, die schließlich in Form von Wassertropfen auf der Putzoberfläche kondensiert. Dieses Phänomen tritt verstärkt im Frühling und Herbst auf, da es im Tagesverlauf zu erheblichen Temperaturunterschieden kommen kann.

Um Pflanzenbewuchs das lebensnotwendige Wasser auf der Oberfläche zu entziehen, wird die Taufeuchtigkeit von den HYDROCON® Edelputzen mit HydroControl bereits nach kurzer Zeit vorübergehend aufgenommen.

Im weiteren Zeitverlauf wird die vorübergehend gespeicherte Feuchtigkeit dank der hohen Diffusionsfähigkeit der mineralischen HYDROCON® Edelputze kontinuierlich durch Verdunstung wieder abgegeben. Das Befallsrisiko durch Algen und Pilze wird so deutlich minimiert.

Produktauswahl - HYDROCON